ab 2550 €

Taste of Ireland & Scotland - Busrundreise

16 Tage / 15 Nächte deutschsprachige Busrundreise - alle Abfahrten garantiert

Auf dieser kombinierten 16-tägigen Busrundreise werden Sie einige der wundervollsten Gegenden von Irland und Schottland kennen lernen. Die Hauptstädte Dublin und Edinburgh und Irlands historischer Osten. Genießen Sie die spektakulären Ausblick auf den Atlantik auf der Fahrt über den Ring of Kerry und lassen sie sich verzaubern von der schönen Landschaft des "Wild Irish West". 

Die Reise durch Schottland führt Sie  am Loch Lomond vorbei zum sagenumwobenen Loch Ness. Die romantische Insel Skye sowie den unbekannten Norden. Höhepunkt der Reise ist ein Tagesausflug auf die Orkney Islands

Beide Reisen können auch separat gebucht werden. Preise auf Anfrage.

Das sagen unsere Kunden

(2 Bewertungen) Details zeigen
Reiseleitung
Reiseprogramm
Preis/Leistung
Service des Partners
Service von CTE

Ablauf der Reise:


1. Tag: (Sonntag) Dublin

Nach Ihrer Ankunft individuelle Anreise zu Ihrem Übernachtungshotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für Unternehmungen in Dublin zur freien Verfügung.

2. Tag: (Montag) Dublin – Wicklow Mountains – Carlow

Während einer Orientierungsfahrt durch Dublin gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der historischen Innenstadt. Die Südseite beeindruckt durch ihre schönen Parks, Kathedralen, das Trinity College und die eleganten georgianischen Häuser und Plätze. Der Norden kann mit wichtigen öffentlichen Gebäuden aufwarten, wie z.B. dem General Post Office und dem Custom House an den Quays des Flusses. Anschließend verlassen Sie Dublin und fahren in die Wicklow Mountains, dem Garten Irlands. Hier besuchen Sie Glendalough, eine Klosteranlage im Tal der zwei Seen.

3. Tag: (Dienstag) Kilkenny – Rock of Cashel - Kerry

Besuch des Kilkenny Castles, welches am Flussufer liegt und von großen Parkflächen und Blumengärten umgeben ist. Mit seinen Türmen und dicken Mauern hat sich das Castle seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt. Gegenüber des Kilkenny Castle in den alten Ställen der Burg befindet sich das Kilkenny Design Centre. Auf Ihrem Weg in den Süden halten Sie in Cashel, das von dem berühmten “Rock of Cashel” überragt wird. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich diese kirchen- und kunsthistorisch bedeutsame Sehenswürdigkeit.

4. Tag: (Mittwoch) Panoramastraße Ring of Kerry

Der heutige Tagesausflug führt Sie entlang des bekannten Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner bergigen Umgebung rund um Killarney.  Das milde Klima, beeinflusst vom Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie beispielsweise subtropische Palmen. Während eines Tagesausfluges besuchen Sie das Kerry Bog Village, ein kleines Museumsdorf, in dem die alten typischen Wohnhäuser nachgebaut wurden. Erleben Sie live die Zubereitung eines irischen Kultgetränks, den Irish Coffee. Der Wirt persönlich zeigt Ihnen, welche Zutaten in welchem Verhältnis nötig sind und hält anschließend für jeden einen bereit.

5. Tag: (Donnerstag) die Klippen von Moher & der Burren

Auf Ihrer Fahrt Richtung Galway machen Sie Halt an den Klippen von Moher. Die majestätischen Klippen steigen vom Atlantischen Ozean 210 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von bis zu 8 Kilometern. Von hier können Sie die Aran Inseln und die Connemaraberge bewundern. Die Burren Region ist eine ungewöhnliche und einzigartige Region in Europa. Oft beschrieben als Mondlandschaft bedeutet „Burren” soviel wie “riesiger Stein“ und ist eigentlich ein Hochplateau aus porösem Kalkgestein.

6. Tag: (Freitag) Naturpark Connemara

Die Wildnis der Connemara wird Sie begeistern. Sie ist ohne Zweifel der wildeste und romantischste Teil Irlands - ein hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Häuser bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, werden Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens sowie die steilen Berge, zahlreiche Seen und große Moore überblicken können. Besuch des Dan O'Hara Bauernhofs, einem Bauern, der vor der irischen Hungersnot in der Connemara lebte, bevor er mit seiner Familie nach Amerika ausgewandert ist. Fotostopp am Kylemore Abtei. Zwischen Bergen und Seen und umgeben von Rhododendron, liegt die Klosterkirche an einem wunderschönen romantischen Platz.

7. Tag: (Samstag) Whiskeymuseum

Sie fahren heute durch die Midlands mit einem kleinen Abstecher in das schöne Boyne Tal zurück in die Hauptstadt Irlands.  In den 250 Jahre alten Ställen des legendären Slane Castle Estates ist die "Slane Irish  Whiskey Destillery" beheimatet. Die Führung durch die Brennerei erzählt eine unvergleichliche Geschichte. Natürlich darf eine Kostprobe zum Abschluss nicht fehlen.

8. Tag: (Sonntag) Weiterreise nach Schotland

Transfer zum Flughafen Dublin in eigener Regie. Flug nach Edinburgh undn Transfer vom Flughafen zum Hotel. der Rst des Tages steht zur freien  Verfügung.

9. Tag: (Montag) Edinburgh

Der heutige Tag steht für Erkundungen in edinbrugh zur freien Verfügung.- Am Abend sammelt sich die Gruppe für den zweiten Teil der Rei

10. Tag (Dienstag): Edinburgh  - Cairngorm  - Inverness

Via Perth, bis 1452 die Hauptstadt von Schottland, erreichen Sie Scone Palace, Krönungsstätte der einstigen schottischen Könige. Das heutige Gebäude wurde 1808 errichtet, aber die Geschichte des Palastes geht bis ins 12. Jahrhundert zurück.

Durch den  Cairngorms National Park, dem jüngsten Nationalpark auf den Britischen Inseln, fahren Sie durch die atemberaubende Hügellandschaft der Grampian Mountains bis zur Glenlivet bzw. Glen Grant Whiskydestillerie. Während einer Führung durch die Brennerei entlang der warmen Maischbottiche, den riesen Kupferkesseln und den uralten Fässern erfahren Sie wie dieser edle Whisky letztlich in die Flasche kommt. Eine anschließende Probe darf natürlich nicht fehlen.

11. Tag (Mittwoch): Inverness - Dunrobin - castle Mey Castle - Thurso

Via dem pittoresken Ort Dornoch. Bei einem Spaziergang erkunden Sie den Ort.  Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland, das im 19. Jahrhundert unter dem berühmten Architekten Charles Barry gestaltet wurde, ist der nächste Programmpunkt. Mit weißem Putz und imposanten Türmchen ist es wie ein Märchenschloss. Zur Schlossanlage gehört auch ein hübscher Garten. Entlang der atemberaubenden Ostküste mit kilometerlangen weißen menschenleeren Sandstränden erreichen Sie Castle Mey, ein Schloss in traumhafter Lage direkt am Meer, dem früheren Feriendomizil der
" Queen Mum ".

12. Tag (Donnerstag): Orkney Tagesausflug

Heute steht eine ganztägige Inseltour auf dem Programm. Sie überqueren eine der ‚Churchill Barriers‘ (Dämme), die während des zweiten Weltkriegs errichtet wurden und die fünf östlichen Inseln verbinden, aus deren Lage sich die berühmte Bucht von Scapa Flow ergibt. Weiter fahren Sie zu Skara Brae, einem noch komplett bestehenden Dorf aus der Jungsteinzeit, das erst vor 100 Jahren wieder entdeckt wurde. Sie besuchen den rätselhaften ‚Ring of Brodgar‘ und den neolitischen Steinkreis ‚Standing Stones of Stenness‘ bevor Sie zur Inselhauptstadt Kirkwall kommen. Hier haben Sie Zeit, die Stadt mit ihrer im 12. Jahrhundert erbauten St Magnus Kathedrale auf eine Faust zu erkunden. Kirkwall bietet gute Einkaufsmöglichkeiten mit vielen einheimischen Geschäften, die örtlich hergestellte Waren z.B Käse, Wolle und Schmuck anbieten. Auf der Rückfahrt Stopp beim Ort Lamb Holm, um dort die ‚Italian Chapel‘ zu besuchen, die im Jahre 1945 von italienischen Kriegsgefangenen gebaut wurde.

13. Tag (Freitag): Nordküste – Lairg - Loch Ness - Skye

Die uralte Landschaft des Nordwestens ist zum Großteil zerklüftet und dünn besiedelt. In der Region herrscht ein eigenartiger Kontrast zwischen den sonderbar geformten Bergen, die zu den ältesten Steinformungen Europas gehören und den atemberaubenden Sandstränden mit riesigen Sandbuchten und azurblauem, kristallklarem Wasser. Südlich der kleinen Ortschaft Lairg halten Sie am spektakulären Shin Wasserfall. Am Loch Ness besuchen Sie die aus dem 13. Jahrhundert stammende Ruine des Urquhart Castle. Wunderschön am Seeufer gelegen, dient die Burg heutzutage als idealer Aussichtspunkt über Loch Ness. Fotostoppp am berühmten Eilean Donan Castle und weiter auf die Isle of Skye.

14. Tag (Samstag): Isle of Skye – Fort William

Bei einer Rundfahrt werden Sie die traumhaft schöne Isle of Skye erkunden und bei einem anschließenden Spaziergang in Portree die Inselhauptstadt kennenlernen. Besichtigung von Armadale Castle mit Lage im Süden der Insel, das im Jahre 1790 als Hauptwohnsitz der mächtigen Familie Macdonalds gebaut wurde. Eine kleine Fähre setzt nach Mallaig über und Umstieg in den Zug für eine Bahnfahrt nach Fort William entlang der Road of the Isles.

15. Tag (Sonntag): Inveraray - Loch Lomond – Glasgow - Edinburgh

Inveraray Castle liegt direkt am traumhaften Loch Fyne. Das Schloss ist noch heute das Zuhause des 13. Dukes of Argyll. Weiter reisen Sie durch die wunderschöne Heidelandschaft bis zum Loch Lomond. Bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Loch werden Sie den größten Binnensee Großbritanniens erkunden. Danach Weiterfahrt nach Glasgow. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt besichtigen Sie Schottlands größte Stadt, die im Jahre 1990 zur Kulturhauptstadt Europas erwählt wurde.  Anschließend steht Ihnen Freizeit in der Stadt zur Verfügung. Kurze Fahrt bis Edinburgh

16. Tag (Montag): Abschied

Transfer zum Flughafen in Edinburgh oder Anschlussprogramm.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Übernachtungshotels

  • Dublin                            Riu Plaza the Gresham Hotel (****)
  • County Carlow               Seven Oaks Hotel (****)
  • Tralee                            Manor West Hotel (****)
  • Galway                          Clybaun HOtel (****)
  • Westport                       Wyatt Hotel(***)  
  • Dublin                            Sandymount Hotel (****)
  • Edinburgh                      Holiday Inn Express City Centre (***)
  • Inverness                       Royal Highland Hotel (***)
  • Thurso                           St. Clair Hotel (**) / Station Hotel (***)
  • Isle of Skye                    Kings Arms Hotel (***)
  • Fort William                    Ben Nevis Hotel (***), Lodge on the Loch (***)
  • Edinburgh                      Holiday Inn Express City Centre (***)  

 oder Hotels der vergleichbaren Katgeorie

Termine & Preise 2020

Termine (alle Termine garantiert):                

Preise pro Person                                     Einzel           Doppel                                                                                

Mai                                                  
31.05. - 15.06.                                             3244              2550                


Juni 
      
21.06. - 06.07.                                             3365              2672


Juli
       
05.07. - 20.07.                                             3294              2596
19.07. - 03.08.                                             3545              2765


August
16.08. - 31.08.                                             3569              2730

    
Ermäßigung Kinder 8 - 11 J inkl. im Zustellbett (Doppel)  10%


Edinburgh Military Tattoo: für den Termin 16.08.  hinzubuchbar

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen in Irland:

  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (****)
  • alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC
  • irisches Frühstück, Tag 2 - 8
  • Abendessen (Menüwahl), Tag 2 - 6 inkl.
  • Irish Coffee Verkostung
  • Reisebus, moderner irischer Standard, Tag 2 - 7 inkl.
  • deutschsprachige Reiseleitung, Tag 2 - 7 inkl.
  • Eintritte und Besichtigungen: Glendalough, Kilkenny Castle & Design Centre, Rock of Cashel, Kerry Bog Village inkl. Irish Coffee, Klippen von Moher, Poulnabrone Dolmen, Dan O' Hara Bauernhof, Slane Whiskeydestillerie inkl. Probe
  • Fährüberfahrt über den Shannon von Tarbert nach Killimer
  • Flug Dublin nach Edinburgh
  • Straßenkarte
  • Irland-Infobroschüre
  • Reiseführer Irland


Eingeschlossene Leistungen in Schottland:

  • 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse (***)
  • Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC
  • 8 x schottisches Frühstück (erweitertes kontinentales Frühstück in Edinburgh)
  • Abendessen (Mehrgang) Tag 10 - 14 inkl, nicht in Edinburgh
  • Reisebus, moderner schottischer Standard Tag 10 - 15 inkl.
  • deutschsprachiger Reiseleiter Tag 10 - 15 inkl. 
  • Flughafentransfers
  • Besichtigungen, Eintritte: Scone Palace, Glenlivet bzw. Glen Grant Destillerie, Dunrobin Castle, Castle Mey (vorraus. Schließung im Juli/Anfang August. Als Ausgleich wird ein Cream Tea organisiert). Skara Brae, Urqhuart Castle, Armadale Castle,  Inveraray Castle, Loch Lomond Bootsfahrt, Orkney und Skye Fähre, Scotrail Zug Mallaig - Fort William
  • Schottland-Reiseführer
  • Straßenkarte

Nicht eingschlossene Leistungen:

  • Anreise bis auf Flug Dublin - Edinburgh
  • Mittagessen
  • Trinkgelder
  • Gepäckträgerservice

Highlights in Irland

  • Dublin
  • Wicklow Mountains
  • das mittelalterliche Kilkenny
  • Ring of Kerry
  • die Klippen von Moher
  • Connemara
  • Whiskeymuseum
  • Guinness Storehouse

Highlights in Schottland

  • Whisky Tasting
  • Cairngorm National Park
  • Orkney Island
  • Isle of Skye
  • Bahnfahrt Road of the Isles
  • Loch Lomond
  • Glasgow

Telefonische Beratung

+ 49 (0) 211 2 10 64 01

Für telefonische Beratung und Auskünfte stehen wir Ihnen gerne Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Für Ihren persönlichen Besuch möchten wir uns die Zeit nehmen, die wir für eine gute Beratung brauchen. Daher freuen wir uns über vorherige Terminabsprache.

Loch Lomond, Trossachs und Stirling

Nördlich von Glasgow erstreckt sich der Loch Lomond, das Naherholungsgebiet für den Großraum Glasgow.

Er ist etwa 35 km lang und zwischen 1,6 und 8,1 km breit, und damit der größte Süßwassersee auf den britischen Inseln. " Hier weiterlesen

Westliches Hochland und Inseln

Das westliche Hochland, das nordwestlich vom Loch Lomond beginnt, zählt für so manchen Schottlandreisenden zu den populärsten Zielen während eines Urlaubs in Schottland

Die verschiedenen Landschaften bergen jede auf ihre Art Einzigartigkeit und etwas Besonderes. Hier weiterlesen