ab 1015 €

Schottland für Einsteiger - Busrundreise

7 Tage / 6 Nächte - deutschsprachige Busrundreise 

geringe Mindesteilnehmerzahl von 4 Gästen


Diese Busrundreise führt Sie durch die Bilderbuchlandschaften Schottlands und zeigt Ihnen die vielen Facetten dieses eindrucksvollen Landes.

Auf dem Programm stehen u.a. die Städte Edinburgh mit der Besichtigung von Edinburgh Castle, Glasgow und Aberdeen, auch die "Granit City" genannt. Die wild romantische Szenerie des Hochlands mit dem imposanten Urquart Castle, der meist fotografierten Sehenswürdigkeit Schottlands.

Erleben Sie mit uns die einzigartigen Hebrideninseln  Mull und Iona sowie die Abgeschiedenheit des schottischen Hochlandes

Ablauf der Reise


1. Tag (Sonntag): Ankunft in Edinburgh

Ankunft in Edinburgh, Hauptstadt von Schottland. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Raum Edinburgh

2. Tag (Montag):  Edingburgh - Glasgow - Loch Lomond - Tyndrum

Heute Vormittag fahren Sie nach Glasgow und lernen die Stadt bei einer orientierenden Stadtrundfahrt besser kennen. Im Hinblick auf Stil und Kultur ist Schottlands größte Stadt eine wahre Offenbarung. Die Vielfalt an international anerkannten Museen und Galerien, abwechslungsreicher Architektur und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten machen die Stadt einzigartig. Anschließend besichtigen Sie die Glasgow Cathedral of St Mungo, Glasgows ältestes Gebäude. Danach steht die Kelvingrove Kunstgalerie auf dem Programm, ein beeindruckendes rotes Sandsteingebäude, welches 1901 eröffnet wurde. Nach einer ausgiebigen Restaurierung der beeindruckenden viktorianischen Innenausstattung wurde die Wiedereröffnung des Museums 2006 groß gefeiert. Am Nachmittag verlassen Sie Glasgow und fahren in nördliche Richtung, bis Sie die ‘bonnie, bonnie Banks’ von Loch Lomond, dem größten Binnensee Großbritanniens, erreichen. Beschrieben von Sir Walter Scott als ‘Queen of the Scottish Lakes’, liegt Loch Lomond mitten in Schottlands ersten und größten Nationalpark. Anschließend fahren Sie weiter durch die wunderschöne Heidelandschaft nach Tyndrum.

3. Tag (Dienstag): Tagesausflug nach Mull und Iona

An diesem Tag ist ein früher Start nötig. Je nach gebuchter Fähre behalten wir uns vor, das Frühstück zum Mitnehmen anzubieten. Heute fahren Sie nach Oban, wo Sie bei einer 45-minütigen Fährüberfahrt auf die Isle of Mull, der drittgrößten der Hebrideninseln, übersetzen. Mit einer zweiten Fähre reisen Sie weiter zur Schwesterinsel Iona. Diese kleine, friedvolle Insel blickt auf eine reiche Geschichte zurück. In der Vergangenheit diente sie als Grabstätte für einige schottische Könige und war auch ein Druidenheiligtum, bevor St. Columba im Jahre 563 auf die Insel kam und durch die Klostergründung die Christianisierung einleitete. Sie haben Zeit, die historische Iona Abtei zu besuchen, bevor Sie nachmittags nach Mull zurückkehren, um die wilde Schönheit und malerische Küstenlandschaft der Insel zu bewundern. Anschließend Fährfahrt zum Festland zurück. .

4. Tag (Mittwoch): Tyndrum - Fort William - Loch Ness -Aviemore

Ihre Reise führt Sie heute zunächst über Fort William, am Fuße von Großbritanniens höchstem Berg, dem 1300m hohen Ben Nevis. Anschließend erreichen Sie Loch Ness. Mit einer Länge von über 35km und einer Tiefe von ungefähr 240m ist dieser Loch der zweitgrößte See Schottlands. Seit Jahrhunderten gibt es regelmäßige Sichtungen von ‘Nessie’, einem Seemonster, welches der Sage nach noch tief unter dem Wasser leben soll. Nach kurzer Weiterfahrt besuchen Sie auch die aus dem 13. Jahrhundert stammenden Ruine des Urquhart Castle, das einst zu den größten Schlössern in Schottland zählte. Wunderschön am Seeufer gelegen, dient die Burg heutzutage als idealer Aussichtspunkt über Loch Ness.

5. Tag (Donnerstag): Whisky Destillerie - Elgin Cathedral - Huntly Castle - Aberdeen

Heute besuchen Sie eine der berühmten schottischen Whisky Destillerien. Hinter den Kulissen wird Ihnen die Kunst der Destillation gezeigt und Sie erfahren mehr über die Herstellung des Single Malt Whiskys, den der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson als den „ King of drinks“ - König der Getränke - bezeichnet hat. Am Ende der Tour darf eine Verkostung natürlich nicht fehlen! Anschließend fahren Sie weiter nach Elgin, ein lebhaftes Marktstädtchen, das v.a. wegen seiner Weberei & Spinnerei und seiner Kathedrale bekannt ist. Sie besuchen die Kathedrale von Elgin, eines der schönsten mittelalterlichen Gebäude des Landes. Von der ehemals größten Kathedrale Schottlands, auch „Leuchte des Nordens“ genannt, sind heute nur noch imposante Ruinen aus gelbem Sandstein zu sehen. Sie ist eines der wichtigsten architektonischen Zeugnisse aus einer Zeit, in der faszinierend komplexe Gebäude en vogue waren. Bevor Sie das heutige Tagesziel erreichen, besichtigen Sie noch Huntly Castle, Sitz des Chiefs vom Clan Gordon, dem Earl Of Huntly. Die typische L-förmige Burg aus dem 12. Jahrhundert besteht aus einem gut erhaltenen, fünf Stockwerke hohen Turm mit einer angrenzenden "Großen Halle" und anderen Gebäuden. Teile der kunstvoll verzierten Fassade und das innere Mauerwerk sind ebenfalls erhalten

6. Tag (Freitag): Dunnottar Castle - Forth Road Bridge - Edinburgh

Zunächst geht Ihre Fahrt entlang der Küste, wo Sie für einen Fotostopp am Dunnottar Castle halten. Diese Burg beeindruckt vor allem durch ihre außergewöhnliche Lage, denn sie ist auf ca. 50m hohe Klippen erbaut und nur durch einen Pfad zu erreichen. Danach fahren Sie in südliche Richtung nach Edinburgh. Auf dem Weg halten Sie für einen weiteren Fotostop bei der berühmten “Forth Railway Bridge”. Diese Brücke ist auf der ganzen Welt bekannt für ihre freitragende Bauweise. In Edinburgh angekommen, entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt am Nachmittag alle Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt, die oft ‘Athen des Nordens’ genannt wird. Anschließend besichtigen Sie Edinburgh Castle. Die Burg thront über der Stadt, von wo man eine atemberaubende Aussicht genießen kann. Bewundern Sie die zu den ältesten europäischen Kronjuwelen zählenden „Honours of Scotland“, den geschichtsträchtigen Schicksalsstein sowie die Säle, Museen und Burgkapelle . 

7. Tag (Samstag): Abschied

Vormittags zur freien Verfügung, Heimflug oder Anschlussprogramm.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Übernachtungshotels

  • Raum Edingburgh     - Premier Inn Newbridge (***)
  • Raum Tyndrum        - Ben Doran Hotel (***)
  • Raum Aviemore       - Strathspey Hotel (***)
  • Raum Aberdeen      - Village Hotel (***)
  • Raum 'Edinburgh     - Mercure Livingston Hotel (***)

oder Hotels der vergleichbaren Kategorie

Termine 2024 & Preise pro Person in € - Code S5691

Termine 2024 (garantierte Abfahrtern siehe Hinweise)                 


Preisgruppe A  

21.04. - 27.04.
                                          


Preisgruppe B
05.05. - 11.05.
12.05. - 18.05.


Preisgruppe C
30.06. - 06.07.
07.07. - 13.07.
14.07. - 20.07.
08.09. - 14.09.


Preisgruppe D
25.08. - 31.08.

Preisgruppe E

06.10. - 12.10.


Preise pro Person

Preisgruppe             A          B               C             D             E      
Doppel         1015     1082          1195        1227        1041       
Einzel         1305     1372          1528        1560        1331       

Kinder unter 12 Jahren: 20 % Ermäßigung im Zustellbett bei 2 Vollzahlern


Hinweise

  • Mindestteilnehmer  4 Personen:  12.05., 14.07., 08.09., garantierte Abfahrten
  • Mindestteilnehmer 12 Personen: 21.04., 05.05., 30.06., 07.07., 28.08., 06.10.,
  • Maximalteilnehmer 35 Pesonen:
  • Reisedauer 8 Tage / 7 Nächte
  • Start- / Endpunkt Edinburgh
  • Military Tattoo - Teilnahme möglich an den Terminen: 30.07., Preise auf Anfrage
  • Reisepass für die Einreise nach Schottland

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

• 6 x Übernachtung in Mittelklassehotels (***)
• 6 x schottisches Frühstück
• 5 x Abendessen in den Hotels
* moderner Reisebus und deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 6 laut Programm
• Eintritte/Aktivitäten:
      - St. Mungo Cathedral (kostenfrei)
      - Kelvingrove Kunstgallerie (kostenfrei)
      - Iona Abbey - Urquhart Castle - Whiskydestillerie
      - Elgin Cathedral - Huntly Castle
      - Edinburgh Castle
• Fährüberfahrten:
      - Oban – Craignure
      - Fionnphort – Iona
      - Iona – Fionnphort
      - Craignure – Oban
• Reiseführer & Straßenkarte Schottland
• Sicherungsschein

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

• nicht genannte Mahlzeiten
• Trinkgelder
• Gepäckservice
• Flughafentransfer an Tag 1 & 7

Highlights dieser Reise

  • Edinburgh
  • Loch Lomond
  • Inseln Mull und Iona
  • Loch Ness
  • Speyside
  • Whisky Tasting
  • Urquhart Castle
  • Huntly Castle
  • Dunnottar Castle

Military Tattoo in Edinburgh

Die Militärparade

Military Tattoo ist eine Militärparade, die vor den uralten Burgmauern des Edinburgh Castle stattfindet. Ein Spektakel, das bei keinem Schottlandurlaub fehlen darf. Tickets und Unterkünfte erhalten Sie bei uns!