Unser Partner

Arnold Clark car & Van Rental ist ein schottisches Unternehmenn mit Sitz in Glasgow und die gröpßte private Autovermietung. Mittlerweile unterhält die Firma 37 Stationen im ganzen Land.

Infos von A - Z

Allgemeine Informationen zu Mietwagen buchen in Schottland. Schauen Sie hier, wenn Sie Fragen haben, sicher finden Sie eine Antwort. Ansonsten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kreisverkehr

Viel öfter als in Deutschland findet man Kreisverkehre (roundabouts) vor. Sofern die Straßenmarkierung nicht anderes sagt, hat derjenige Vorfahrt, der sich im Kreis befindet, also von rechts kommt. bevor man den Lreis verlässt wird geblinkz - links nicht rechts.

Anschnallpflicht

In Schottland herrscht Anschnallpflicht. Kinder müssen ebenso wie in Deutschland Kindersitze nutzen (sofern Gurte zum Sichern vorhanden sind) aber mindestens angeschnallt sein.

Promillegrenze

Die Promillegrenze liegt bei 0,8

Geschwindigkeiten

Die Geschwindigkeitsbeschränkungen werden in Meilen angezeigt. 1 Meile ist 1,6 Kilometer. Folgende Geschwindigkeiten sind erlaubt:

  • innerorts 48 km/h
  • außerorts 96 km/h
  • Schnellstraßen und Autobahnen 112 km/h 

Verkehrsregeln

In Schottland herrscht Linksverkehr, überholt wird rechts. Straßen ohne Vorfahrtsberechtigung sind durch Schilder STOP oder GIVE WAY oder durch Straßenmarkierungen gekennzeichnet. Letztere treten in zwei Varianten auf: doppelte Linie = stoppen, doppelt unterbrochene Linie = langsam heranfahren.

Ist die Vorfahrt nicht geregelt müssen sich die Verkehrsteilnehmer untereinander verständigen. Kreisverkehr hat Vorfahrt. Quadratische, auf der Spitze stehende Schilder signalisieren Ausweichstellen ab schmalen Straßen. Gelbe oder rote Markierungen am Fahrbahnrand weisen auf ein Park- oder Halteverbot zu den auf den Schildern angegebenen Zeiten hin. Bei Parkverstößen werden häufig Parkkrallen eingesetzt. Tagsüber ist das Parken entgegen der Fahrtrichtung erlaubt.

Bei Scheinwerfern mit asymmetrischem Licht muss der entsprechende Sektor der Scheinwerferstreuscheibe zugeklebt werden.

Benzinkosten

Das Tankstellennetz ist im südlichen Schottland flächendeckend. Je weiter nördlich man jedoch kommt, desto weniger Tankstellen gibt es und so muss man bei der Planung der Tagesetappen auch den Benzinvorrat prüfen. Es gibt drei verschiedene Kraftstoffarten. Die Benzinpreise variieren zwischen städtischen und ländlichen Regionen in Schottland: 

 

Schottland (Richtwerte)

städtische Regionen

95 Oktan

GBP 1,25

bleifrei Super Plus

98 Oktan

GBP 1,28

Diesel

 

GBP 1,25

Autounfall/Panne

Bei einem Autounfall oder einer Panne wenden Sie sich an die Notfallnummer Ihres Autovermieters. Diese Nummer ist 24 Stunden erreichbar. Sie liegt Ihrem Mietwagenvertrag bei oder ist an der Windschutzscheibe angebracht. Erkundigen Sie sich auf jeden Fall bei der Übernahme, wo diese Nummer zu finden ist.
Folgende Nummern könnten auch von Wichtigkeit sein:

  • Pannenhilfe: 0800-0289018; 01622-762342; 0800-828282
  • Arzt-Notruf: 999, 112
  • Polizei-Notruf: 999, 112

Linksverkehr

In Schottland wird auf der linken Seite gefahren und überholt wird rechts. In der Regel gewöhnt man sich sehr schnell an die ungewohnte Fahrweise, sollte sich aber mit der Geschwindigkeit noch zurückhalten, bis man sich sicher fühlt. Nach der Fähre wird man zum Beispiel durch geschickte Verkehrsführung schon auf die linke Seite gebracht. Falls nicht anders beschildert.

Ferienhäuser in Schottland

Ganz persönlich

Schottische Ferienhäuser, das heißt zu Hause sein im Urlaub. Sie bieten auf der einen Seite Unabhängigkeit und Flexibilität und schonen gleichzeitig auch noch den Geldbeutel. Suchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus!